Wie das Outernet das Internet zur Welt bringt

Offenlegung: Ihr Support hilft dabei, die Website am Laufen zu halten! Für einige der auf dieser Seite empfohlenen Dienstleistungen erhalten wir eine Empfehlungsgebühr.


Die Erfindung des Internets hat eine Revolution eingeläutet: ein neues Informationszeitalter, das die Art und Weise verändert hat, wie wir unser tägliches Leben leben.

Internetnutzer haben jetzt Zugriff auf Ressourcen und Informationen, die zuvor nicht erreichbar waren, und können online auf nahezu unbegrenztes Wissen zugreifen. Diejenigen, die keine Stimme hatten, können jetzt ihre Meinung einem globalen Publikum mitteilen, und diejenigen, die sich keine Hochschulbildung leisten können, können jetzt kostenlose Online-Kurse von Schulen wie MIT oder Harvard besuchen.

Wie das Outernet das Internet freigibt

Wenn Sie dies jetzt lesen, profitieren Sie von den Vorteilen des neuen Informationszeitalters. Aber Sie sind in der Minderheit: Nur etwa 35% der Weltbevölkerung haben einen zuverlässigen, uneingeschränkten Internetzugang.

Der Rest wird zurückgelassen. Der Zugang zum Internet wurde als so wichtig erachtet, dass der UN-Menschenrechtsrat den Internetzugang zu einem grundlegenden Menschenrecht erklärt hat. Sie wissen, welchen Unterschied die Lebensqualität macht: Haushalte ohne Internetzugang bleiben in Bezug auf Einkommen, Beschäftigung und andere Bereiche zurück.

Wie bringen wir dieses Grundrecht zu den Milliarden Menschen auf der ganzen Welt, denen es fehlt??

Eine Organisation namens Media Development Investment Fund (MDIF) hat begonnen, an einer Lösung zu arbeiten, mit der Informationen in einer modernen Version des Kurzwellenradios weltweit kostenlos übertragen werden können.

Die Sendungen werden aus dem Weltraum über ein Netzwerk von Minisatelliten namens Cubesats gesendet, die nur einen Durchmesser von etwa 10 cm haben. Der erste Prototyp soll im Januar 2015 auf den Markt kommen. Wenn alles nach Plan läuft, könnte das Netzwerk bereits im Juni 2015 eingerichtet sein.

Da die Informationen nur in eine Richtung vorliegen, können Benutzer in zensierten Ländern die Zensur umgehen und gleichzeitig ihre Privatsphäre wahren. Benutzer, die aufgrund hoher monatlicher Kosten oder mangelnder Infrastruktur vom Internet ausgeschlossen sind, können die Sendungen kostenlos auf Smartphones, Raspberry Pi-Minicomputern, Linux-kompatiblen Tunern und anderen kostengünstigen Mobilgeräten empfangen. In Zukunft könnte das Netzwerk genutzt werden, um einen vollständigen Internetzugang rund um den Globus bereitzustellen.

Mit dem Erfolg des Outernet wird sich die Revolution des Informationszeitalters über eine privilegierte Minderheit hinaus auf den Rest der Welt ausbreiten. Das Outernet-Projekt ist ein Schritt vorwärts, um die grundlegenden Menschenrechte auf der ganzen Welt zu verbreiten und die Menschheit näher zusammenzubringen als jemals zuvor.

Outernet-Infografik

Wie das Outernet das Internet aus dem Weltraum befreit

Ein bahnbrechendes Projekt namens Outernet zielt darauf ab, einen kostenlosen, unbegrenzten und universellen Webzugriff auf den gesamten Planeten zu ermöglichen.

Was?

Outernet wird ein Netzwerk von Miniatursatelliten verwenden, die im Weltraum schweben, um Daten wie z Nachrichten, Informationen,Bildung und Unterhaltung zurück auf die Erde.

Wie?

Digitale Inhalte werden von der Erde in den Weltraum übertragen winzige CubeSats-Satelliten Verteilen der Daten in einer Endlosschleife an mobile Geräte, Antennen und Satellitenschüsseln.

  • CubeSat – eine Art miniaturisierter Satellit. Die Würfel sind 10 cm pro Seite und haben eine maximale Masse von 1,33 kg.
  • 100.000 US-Dollar – Geschätzte Kosten, um einen Outernet CubeSat in den Orbit zu bringen.
  • 12 Milliarden Dollar – Geschätzte Kosten des gesamten Projekts.
  • “BitTorrent aus dem Weltraum” – Wie das Outernet-Team das Projekt erklärt.
  • 2-Wege-Kommunikation – Das letztendliche Ziel des Projekts.

Wo?

Die meisten künstlichen Satelliten befinden sich in der Erdarme Umlaufbahnen (LÖWE). Wenn es höher ist, beginnt die Strahlung, elektrische Komponenten zu beeinflussen.

  • 100-1240 Meilen – Entfernungsbereich über der Erde’s Oberfläche können die CubeSats umkreisen
  • 17.026 mph – Geschwindigkeit, mit der die CubeSats die Erde in einem LEO umkreisen, mit einer Geschwindigkeit von etwa einmal alle 90 Minuten.

Umlaufhöhen bedeutender Satelliten

  • 134 Meilen: Sputnik-1
  • 220 Meilen: Internationale Raumstation
  • 353 Meilen: Hubble-Weltraumteleskop
  • 111 Meilen – 1.243 Meilen: LEO (Erdumlaufbahnen)
  • 1.243 Meilen – 22.223 Meilen: MEO (Medium-Earth Orbits)

Warum?

“Jeder hat das Recht auf Meinungs- und Meinungsfreiheit; Dieses Recht beinhaltet die Freiheit, Meinungen ohne Einmischung zu vertreten und Informationen und Ideen über alle Medien und unabhängig von Grenzen zu suchen, zu empfangen und weiterzugeben.” – Artikel 19 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte

60% – Geschätzte Anzahl von Personen ohne oder mit unzuverlässigem Webzugriff aufgrund mangelnder Infrastruktur, Verbindungskosten und Zensur.

Das Outernet wird die globale Informationsteilung überbrücken. Das Outernet wird die Abdeckung unter Ausschluss der Zensur kostenlos auf alle Personen ausweiten und könnte bei Naturkatastrophen als globales Benachrichtigungssystem fungieren.

WHO?

“Wir existieren, um den Fluss unabhängiger Nachrichten, Informationen und Debatten zu unterstützen, die Menschen brauchen, um freie, blühende Gesellschaften aufzubauen …”

Peter Whitehead, Präsident des MDIF

  • Investmentfonds für Medienentwicklung – Die in New York ansässige Gruppe hinter dem Outernet-Projekt.
  • Netzwerk, Telekommunikation und Software – Schlüsselattribute des Teams, das an Outernet arbeitet.
  • Du – Outernet lädt alle Beteiligten zur Teilnahme und Unterstützung ein.

Wann?

Phase Eins, die technische Bewertung, ist bereits im Gange.

  • Januar 2015 – Datum, an dem der Prototyp CubeSat zum Testen gestartet werden konnte.
  • Juni 2015 – Datum, bis zu dem die vollständige Bereitstellung von Outernet beginnen kann.

Wenn dies erfolgreich ist, wird Outernet ein wichtiger Schritt sein, um uns zu einer wirklich vernetzten globalen Gesellschaft zu machen. Stellen Sie sich vor: vollständige Konnektivität, überall auf der Welt, zensurfrei und kostenlos. Die potenziellen Vorteile für die Menschheit und unseren Planeten sind enorm.

Quellen

  • OuterNet – outernet.is
  • Hunderte winziger Satelliten könnten bald weltweit kostenloses Internet liefern – rt.com
  • Low Earth Orbit – princeton.edu
  • Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte – un.org
  • Hubble-Weltraumteleskop – space.com
  • Internationale Raumstation: Nach Zahlen – space.com
  • Wie Satelliten funktionieren – science.howstuffworks.com
  • CubeStat-Designspezifikation – cubesat.org
Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Adblock
    detector