Wo auf der Welt kommen Top-Tech-Milliardäre her?

Offenlegung: Ihr Support hilft dabei, die Website am Laufen zu halten! Für einige der auf dieser Seite empfohlenen Dienstleistungen erhalten wir eine Empfehlungsgebühr.


Wo auf der Welt kommen Top-Tech-Milliardäre her?

Stellen Sie sich einen erfolgreichen Milliardär-Technologieunternehmer vor. Was für eine Person stellst du dir vor??

Vielleicht stellen Sie sich jemanden vor, der aussieht wie Bill Gates oder Steve Jobs. Ein Mann mittleren Alters, wahrscheinlich brillant, kreativ und motiviert.

In den meisten Fällen sind Sie genau richtig. Erfolgreiche Unternehmer scheinen viele der Schlüsselmerkmale zu teilen, die sie zum Erfolg geführt haben. Sie sind leidenschaftliche Menschen, die von ganzem Herzen an das glauben, was sie tun. Sie sind kreative Visionäre, die das Gesamtbild sehen und Lösungen für ein Problem erfinden können. Sie sind motiviert und fleißig und weigern sich, sich von den unvermeidlichen Rückschlägen davon abhalten zu lassen, ihre Vision zu verfolgen.

Auch wissenschaftliche Forschungen unterstützen den Archetyp. Die Kauffman-Stiftung stellte fest, dass über 90% der erfolgreichen Unternehmer gut ausgebildet waren und aus stabilen Familien der Mittel- oder Oberschicht stammten. Über zwei Drittel waren verheiratet und mehr als 60% hatten mindestens ein Kind. Eine andere Studie von Professor Ross Levine von der Haas Economic Analysis and Policy Group ergab, dass erfolgreiche Unternehmer in der Regel aus stabilen Familien stammen und einen hohen IQ sowie ein überdurchschnittliches Vertrauen und Selbstwertgefühl aufweisen.

Angesichts der Beweise können Sie erwarten, dass alle erfolgreichen Unternehmer im Hintergrund sehr ähnlich sind. Die meisten Menschen kennen Steve Jobs und Bill Gates, aber ihr Ruhm bedeutet nicht, dass sie jeden Technologieunternehmer vertreten. Wenn Sie die Sichtweise auf erfolgreiche Gründer erweitern, die möglicherweise nicht so bekannt sind, ist die Vielfalt überraschend.

Die Vereinigten Staaten sind definitiv nicht das einzige Land, das die Welt mit disruptiven neuen Technologien versorgt. Viele Länder auf der ganzen Welt entwickeln neue fortschrittliche Technologien, von Japan, Südkorea und Indien bis nach Finnland und Deutschland. Wenn Sie sich die weitere Ansicht ansehen, erhalten Sie mit Sicherheit ein vielfältigeres Bild.

Vom Erfinder von eBay bis zum Mitbegründer von Google entsprechen einige dieser Tech-Milliardäre nicht dem typischen mentalen Bild eines Tech-Unternehmers, das die meisten von uns haben. Im Folgenden finden Sie einige der erfolgreichsten Technologieunternehmer aus der ganzen Welt, einen Blick auf ihre unterschiedlichen Hintergründe und die verschiedenen Orte, an die sie aufgrund ihrer Erfolge geführt haben.

Woher kommen Tech-Milliardäre?

Wo auf der Welt kommen Top-Tech-Milliardäre her??

Die Tech-Welt ist voll von intelligenten Unternehmern, mehr als nur die bekannten Namen von Bill Gates und dem verstorbenen Steve Jobs. Viele Tech-Milliardäre haben den Weg ins Silicon Valley gefunden. Aber woher kamen sie??

China

  • Ma Huateng, a.k.a. Pony Ma
    • “Die Branche ist auf dem Vormarsch und ihre Schönheit liegt in ihrer Unsicherheit, aber wir sind leidenschaftlich und daran interessiert, das Unbekannte zu erforschen.”
    • Nettovermögen: 14,4 Milliarden US-Dollar
    • Branche: Software und Technologie
    • Bürger von China
    • Lebt in Shenzhen, China
    • Geboren 1971
    • Verheiratet
    • Mitbegründer und CEO von Tencent Holdings
      • 1993 erwarb er einen BS in Informatik an der Shenzhen University.
      • Er arbeitete für China Motion Telecom Development Limited.
      • Er war Mitbegründer von Tencent im Jahr 1998.
        • Tencent ist einer von China’s größte ISPs, die Kommunikations-, Social Networking-, Spiele- und E-Commerce-Portale anbieten.
      • Er ist einer von China’s erfolgreichste im Inland ausgebildete CEOs.
    • Das Time Magazine nannte ihn einen der Welt’s einflussreichsten Menschen im Jahr 2007.
    • Im Januar 2014 wurde er China’s reichster Mann, wurde aber im März auf den 2. Platz gebracht.
    • Sein Spitzname “Pony” ist aus der englischen Übersetzung seiner Nachnamenbedeutung “Pferd.”
  • Robin Li
    • “Es ist sehr wichtig, Risikokapitalgebern die Sprache des Silicon Valley sprechen zu können.”
    • Nettovermögen: 13,7 Milliarden US-Dollar
    • Branche: Internet-Suchmaschine
    • Bürger von China
    • Lebt in Peking, China
    • Geboren 1969
    • Verheiratet mit vier Kindern
    • Mitbegründer und CEO von Baidu
      • 1991 erwarb er einen BS in Informationsmanagement an der Peking University und 1994 schloss er seinen MSc in Informatik an der State University von New York in Buffalo ab.
      • 1997 patentierte Li seinen Suchmaschinenalgorithmus.
      • Am ersten Tag des Jahres 2000 war er Mitbegründer von Baidu in China’s Version von Silicon Valley.
    • 1998 veröffentlichte er sein Buch Silicon Valley Business War, das auf seiner Erfahrung als junger Mann im Silicon Valley basiert.
    • Bis 2007 ernannte ihn CNN zu einem der 50 der Welt’s wichtigsten Menschen.
    • Im Jahr 2010 ernannte ihn Time zu einem der Welt’s einflussreichsten Menschen.
    • Im Dezember 2013 wurde er der reichste Mann in China.

Indien

  • Azim Premji
    • “Menschen sind der Schlüssel zum Erfolg oder außergewöhnlichen Erfolg.”
    • Nettovermögen: 15,3 Milliarden US-Dollar
    • Branche: Software
    • Bürger von Indien
    • Lebt in Bangalore, Indien
    • Geboren 1946
    • Verheiratet mit zwei Kindern.
    • Gründer, Vorsitzender und Geschäftsführer von Wipro.
      • 1960 erwarb er einen BS an der Stanford University in Elektrotechnik.
      • Er gründete 1945 das IT-Dienstleistungsunternehmen Wipro und ist seit 1968 Executive Chairman und Managing Director.
    • 2006 gründete er PremjiInvest, eine Firma, die Startup-Unternehmen aus einem Pool von 1 Milliarde US-Dollar finanziert.
    • Er wurde einer der Business Week genannt’Als größter Unternehmer führte er Wipro zu einem der am schnellsten wachsenden Unternehmen der Welt.
    • Die indische Regierung verlieh ihm 2011 das Padma Vibhushan, eine der höchsten Auszeichnungen für Zivilisten.
  • Shiv Nadar
    • Nettovermögen: 11,6 Milliarden US-Dollar
    • Industrie: Informationstechnologie
    • Bürger von Indien
    • Lebt in Neu Delhi, Indien
    • Geboren 1945
    • Verheiratet mit 1 Kind
    • Mitbegründer von Hindustan Computers Limited und Gründer der Shiv Nadar Foundation.
      • Er erwarb einen Abschluss in Elektrotechnik und Elektronik am PSG College of Technology in Coimbatore.
      • 2007 promovierte er an der Madras University für seine Arbeit in der Softwaretechnologie.
      • Als IBM Indien verließ, erkannte er die Marktlücke und gründete HCL, dessen erster Computer 1982 hergestellt wurde.
      • Er ist ebenfalls ein begeisterter Philanthrop und ein großer Befürworter von Bildung und Gemeinwohl.
        • Durch seine Stiftung hat er neue Schulen und Stipendienfonds eingerichtet.
        • Er gründete auch das SSN College of Engineering.
        • Er wurde Mitglied der Geschäftsleitung der Indian School of Business.
        • Er war Mitglied des Verwaltungsrates der Public Health Foundation.
      • Die indische Regierung verlieh ihm 2008 das Padma Bhushan, eine der höchsten Auszeichnungen für Zivilisten.
      • Er hat einen Spitznamen “Magus”, Bedeutung “Magier” auf altpersisch.

Frankreich

  • Pierre Omidyar
    • “Geben Sie dem Einzelnen die Macht, sowohl Produzent als auch Konsument zu sein.”
    • Nettovermögen: 7,7 Milliarden US-Dollar
    • Branche: Online-Auktion
    • Staatsbürger der Vereinigten Staaten iranischer Abstammung, geboren in Frankreich.
      • Seine Familie zog für seinen Vater nach Maryland’s medizinischer Aufenthalt bei Johns Hopkins.
    • Lebt in Honolulu, Hawaii.
    • Geboren 1967
    • Verheiratet mit drei Kindern.
    • Gründer von eBay und First Look Media.
      • Mit 14 Jahren schrieb er sein erstes Computerprogramm.
      • Er erwarb 1988 einen BS in Informatik an der Tufts University.
      • Er arbeitete für Apple, bevor er 1995 eBay gründete.
      • Nachdem er den Code für Auction Web als Nebenprojekt geschrieben hatte, wurde er so beliebt, dass er ihn von seiner persönlichen Website trennen und eine eigene Auktionsseite erstellen musste, die in eBay umbenannt wurde.
        • Der erste Gegenstand, den er verkaufte, war ein kaputter Laserpointer.
        • Er wurde über Nacht zum Milliardär, als die eBay-Aktie an die Börse ging und sich der Preis am ersten Tag fast verdreifachte.
      • Er ist Mitglied des Kuratoriums von Tufts und des Santa Fe Institute.
      • Er und seine Frau haben dem Omidyar-Tufts Microfinance Fund 2005 100 Millionen US-Dollar zur Verfügung gestellt, das größte Geschenk, das Tufts zu diesem Zeitpunkt erhalten hatte.
      • Er schloss sich Bill Gates und Warren Buffet an, indem er mindestens die Hälfte seines Vermögens durch The Giving Pledge der Philanthropie zusagte.

Deutschland

  • Hasso Plattner
    • „Seit meinen Anfängen bei der Entwicklung von Unternehmenssoftware habe ich immer geglaubt, dass Design beim Benutzer beginnen muss. Unternehmen auf der ganzen Welt müssen nach Innovationen suchen, indem sie sich auf ihre Kunden konzentrieren.“
    • Nettovermögen: 8,7 Milliarden US-Dollar
    • Branche: Software
    • Bürger von Deutschland
    • Lebt in Heidelberg.
    • Geboren 1944
    • Verheiratet mit zwei Kindern.
    • Mitbegründer der SAP AG (Systemanwendungen und Produkte in der Datenverarbeitung).
      • Er hat seinen Meister verdient’1968 Abschluss in Nachrichtentechnik an der Universität Karlsruhe.
      • Er arbeitete als Berater für IBM Deutschland, bevor er SAP gründete.
      • Mit vier weiteren gründete er 1972 SAP.
      • Er promovierte 1990 an der Universität Saarbrücken und wurde zum Ehrenprofessor für Wirtschaftsinformationstechnologie ernannt.
      • Die Universität Potsdam verlieh ihm 2002 die Ehrendoktorwürde und 2004 die Ehrendoktorwürde.
      • 1998 gründete er das Hasso-Plattner-Institut für IT-Systemtechnik, wo er auch Doktoranden unterrichtet und betreut.
      • Er ist Mitglied des Kuratoriums der Stanford University, wo er auch die Gründung einer Zweigstelle des Hasso Plattner Institute of Design Thinking finanzierte.
      • Plattner finanziert auch zwei Stiftungen.
        • Die Hasso-Plattner-Stiftung für Software Systems Engineering finanziert und besitzt das HPI der Software Systems Engineering GmbH.
        • Die Hasso Plattner Förderstiftung gGmbH hat medizinische Forschung und Gesundheitserziehung in Afrika finanziert.
      • Er kündigte seine Absicht an, eine Kunstgalerie in Potsdam zu errichten, um seine persönliche Sammlung ostdeutscher Künstler zu zeigen.
        • Die Galerie soll 2016 geöffnet sein.
      • Er wurde 2006 vom Time Magazine zum Helden der letzten 60 Jahre ernannt.
      • Er ist weiterhin Aufsichtsratsvorsitzender bei SAP.
    • 2012 wurde er vom US-amerikanischen Churchill Club mit dem Global Benefactor Award ausgezeichnet.

Russland

  • Sergey Brin
    • “Für mich geht es darum, die Geschichte zu bewahren und allen zugänglich zu machen.”
    • Nettovermögen: 31,3 Milliarden US-Dollar
    • Branche: Internet-Suchmaschine
    • Staatsbürger der Vereinigten Staaten, geboren in Russland
      • Seine Familie floh Ende der 1970er Jahre vor der jüdischen Verfolgung.
    • Lebt in Los Altos, Kalifornien.
    • Geboren 1973
    • Mit zwei Kindern getrennt.
    • Mit seinem Stanford-Kommilitonen Larry Page war er 1998 Mitbegründer von Google.
      • Er hat seinen Bachelor verdient’s Abschluss in Mathematik und Informatik von der University of Maryland und ein Master’s Abschluss von Stanford.
      • Er promovierte in Informatik in Stanford, bevor er Google gründete.
        • Zuerst ließen Brin und Page die Suchmaschine mit Page aus ihren Schlafsälen laufen’s Raum als Rechenzentrum und Geschäftsstelle in Brin’s.
      • Die Zeitschrift Economist nannte ihn “Erleuchtungsmann” aufgrund seines Engagements für Wissen und seine Zugänglichkeit.
      • 2007 war er ausführender Produzent des Films Broken Arrows.
      • Er investierte 4,5 Millionen US-Dollar in Space Adventures, ein US-amerikanisches Unternehmen für Weltraumtourismus, und sicherte sich in Zukunft sein eigenes Ticket für den Weltraum.
      • Seine Stiftung mit seiner Frau, der Brin Wojcicki Foundation, war die Nummer 25 von 50 der Top-Philanthropen, die 2011 von The Chronicles of Philanthropy benannt wurden, sowie die Nummer fünf der Top-Wohltätigkeitsorganisationen im Jahr 2012.

Hinweis: Dies ist nur ein kleiner Einblick in eine Handvoll Tech-Milliardäre auf der ganzen Welt.

Mit einer Vielzahl von Hintergründen und einem starken Sinn für Geschäft und Kreativität heute’Die Tech-Milliardäre haben sowohl die Grundlage für allgegenwärtige Technologien gelegt als auch die digitale Revolution vorangebracht. Wer wird der nächste aufstrebende Tech-Superstar sein??

Quellen

  • Ma Huateng – forbes.com
  • Pony Ma – worldofceos.com
  • Zitate von Pony Ma Huateng – bjreview.com.cn
  • 10 reichste Internetunternehmer # 6 – coverdiscover.com
  • Pony Ma Biografie – bemerkenswertbiografien.com
  • Robin Li – forbes.com
  • Robin Li übergibt Wang Jianlin als Chinas reichsten Mann – bloomberg.com
  • Robin Li Zitate – successories.com
  • Robin Li – 4-traders.com
  • Baidu Inc – Spon Adr (BIDU: NASDAQ GS) – Investing.businessweek.com
  • Azim Premji – forbes.com
  • Wipro Ltd-Adr (WIT: New York) – investing.businessweek.com
  • Über WiPro – wipro.com
  • Top 10 Zitate von Wipro-Vorsitzendem Azim Hashim Premji – indiatvnews.com
  • Shiv Nadar – forbes.com
  • Shiv Nadar – berühmt-entrepreneurs.com
  • Pierre Omidyar – forbes.com
  • Pierre Omidyar Biografie – biografie.com
  • Pierre Omidyar Zitate – thinkexist.com
  • Hasso Plattner – forbes.com
  • Hasso Plattner, SAPs Software-Pionier, der immer noch auf dem Markt ist – ft.com
  • Stifter Hasso Plattner – hpi.de.
  • Hasso Plattner Zitate – successories.com
  • Sergey Brin – forbes.com
  • Sergey Brin Biografie – biografie.com
  • Sergey Brin – infoplease.com
  • Larry Page und Sergey Brin Biografie – bemerkenswertbiografien.com
  • 20 faszinierende Fakten über Sergey Brin, Mitbegründer von Google – Celebrityfunfacts.com
  • Sergey Brin Zitate – thinkexist.com
Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Adblock
    detector