Einführung und Ressourcen des Concurrent Version System (CVS)

Offenlegung: Ihr Support hilft dabei, die Website am Laufen zu halten! Für einige der auf dieser Seite empfohlenen Dienstleistungen erhalten wir eine Empfehlungsgebühr.


CVS – Concurrent Version System – ist eine kostenlose Open Source-Anwendung zur Versionskontrolle. Es war in den frühen Tagen der Bewegung für freie Software sehr beliebt, wurde jedoch durch git und svn weitgehend verdrängt, obwohl es sicherlich noch viele Projekte gibt, die CVS heute verwenden.

Was ist Versionskontrollsoftware??

Versionskontrollsysteme lösen einige Probleme in der Softwareentwicklung:

  • Während der Entwicklung möchten Sie möglicherweise umkehrbare Änderungen an Ihrem Code vornehmen. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise eine neue Funktion ausprobieren und anschließend zurücksetzen, oder Sie stellen fest, dass Sie einen Fehler erstellt haben und zu einem früheren Zeitpunkt zurückkehren möchten, an dem alles funktioniert hat.
  • Softwareprojekte werden in der Regel von mehreren Personen gleichzeitig bearbeitet. Es muss eine Möglichkeit geben, um sicherzustellen, dass die Änderungen nicht versehentlich überschrieben werden.
  • Sie müssen häufig mehrere Versionen einer einzelnen Codebasis freigeben und unterstützen.

Ein Versionskontrollsystem hilft, diese Schwierigkeiten zu beheben, indem jede festgeschriebene Änderung an einer Datei gespeichert wird. Wie beim Speichern von Punkten in einem Videospiel wird es relativ einfach, eine Codebasis auf ihren Zustand zurückzusetzen, der zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit aufgezeichnet wurde.

Wie geht CVS mit der Versionskontrolle um??

CVS verwendet ein zentrales Client-Server-Modell für die Quellcodeverwaltung. Dies bedeutet, dass die autorisierende Kopie eines Code-Repositorys auf einem Server gespeichert ist und Entwickler eine Verbindung zu diesem Server herstellen und Code auschecken, um daran zu arbeiten. Clientcomputer checken eine vollständige Arbeitskopie des Codes vom Server aus und checken dann ihre Änderungen ein. CVS verarbeitet automatisch die Versionsnummerierung einzelner Dateien, basierend auf Änderungen, die beim Einchecken vorgenommen wurden.

Im Gegensatz zu einigen anderen zentralen Versionskontrollsystemen sperrt CVS Dateien beim Auschecken nicht. Mehrere Entwickler können gleichzeitig an denselben Dateien arbeiten. Wenn Sie Ihre Änderungen einchecken, akzeptiert CVS Änderungen nur, wenn sie an der neuesten Version einer Datei vorgenommen wurden. Dies erfordert, dass Entwickler regelmäßig Änderungen aus dem zentralen Repository abrufen, und empfiehlt häufiges Einchecken. Client-Tools automatisieren diese Aufgabe normalerweise, indem sie Änderungen planmäßig aus dem zentralen Repo übernehmen und nicht widersprüchliche Änderungen automatisch zusammenführen.

Tutorials

  • CVS: Client-Server-Versionskontrolle ist ein detailliertes, 8-teiliges Tutorial zu CVS.
  • Eine Kurzanleitung zu CVS gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten Aspekte von CVS.
  • Versionskontrolle mit CVS ist ein kurzes, aber sehr hilfreiches Tutorial über CVS des verstorbenen Aaron Swartz.
  • CVS: Concurrent Versions System ist ein ziemlich umfangreiches Tutorial in Buchform zur Verwendung von CVS.
  • Versionsverwaltung mit CVS (PDF) ist ein 185-seitiges Buch, das alle Aspekte von CVS abdeckt, einschließlich des Verlaufs und der erweiterten Verwendung.
  • Open Source Development With CVS ist die Online-Version des Buches von Karl Fogel und Moshe Bar.
  • Linux: CVS Intro führt neue CVS-Benutzer durch Installation, Einrichtung und grundlegende Verwendung.
  • CVS Mini Tutorial ist eine kurze, praktische Einführung in die Verwendung von CVS.
  • Teds Tutorial für CVS Revision Control führt die Versionskontrolle allgemein ein, bietet ein Tutorial zu CVS, Links zu einigen hilfreichen zusätzlichen Tools und einige praktische Tipps für den realen Gebrauch.
  • CVS-Versionskontrolle für die Webentwicklung beschreibt einen Prozess zur Verwendung von CVS in einem Webentwicklungsprojekt.
  • Das Linux CVS Tutorial ist ein besonders hilfreiches Tutorial, da es die Verwendung von CVS als Nichtentwickler behandelt. Das heißt, wie Sie CVS verwenden, um Quelldateien für eine Anwendung abzurufen, die Sie lokal installieren möchten, und wie Sie diese Dateien verwenden, um diese Dateien auf dem neuesten Stand zu halten. Es umfasst auch die Verwendung durch Entwickler.

Bücher über CVS

  • Pragmatische Versionskontrolle mit CVS (2003) von Thomas und Hunt ist eine kurze, aber ausgezeichnete Anleitung zu CVS, wobei der Schwerpunkt auf der praktischen „fließenden“ Verwendung liegt. Dieses Buch ist sehr zu empfehlen.
  • Essential CVS (2006) von Jennifer Vesperman behandelt alles, was Sie wissen müssen, um CVS effektiv zu nutzen.
  • Open Source Development mit CVS (2003) von Fogel and Bar ist ein Buch, das die technischen Aspekte der Verwendung von CVS sowie die allgemeine Verwendung des Tools in der Open Source-Community behandelt. Die Beispiele sind klar und gut kommentiert.

CVS Im Vergleich zu anderen Systemen

Um einen guten Überblick über die beliebtesten Versionskontrollsysteme zu erhalten, lesen Sie die Top 5 Open Source-Versionskontrolltools für Systemadministratoren. Es ist hilfreich, wenn Sie entscheiden möchten, ob CVS oder ein anderes System wie Git oder SVN das richtige Werkzeug für Ihr Projekt ist.

SVN ist CVS am ähnlichsten – beide sind zentralisierte Versionskontrollsysteme. SVN ist neuer, verfügt über mehr Funktionen und ist de facto der Nachfolger von CVS für große Projekte. Der vielleicht offensichtlichste Unterschied besteht darin, dass SVN nicht verlangt, dass ein Client eine vollständige Kopie der Codebasis auscheckt.

Git ist ein verteiltes Versionskontrollsystem, bei dem jede Kopie mit jeder anderen Version gleichgestellt ist. Interessanterweise ist die derzeitige Beliebtheit von Git hauptsächlich auf GitHub zurückzuführen, wodurch es einfach ist, ein “maßgebliches” zentrales Repository zu erstellen. Obwohl die zugrunde liegende Technologie von Git unterschiedlich ist, ist die Art und Weise, wie sie üblicherweise von Teams mit GitHub verwendet wird, dem CVS-Ansatz sehr ähnlich.

Soll ich CVS lernen??

Viele geschlossene und Open Source-Projekte verwenden weiterhin CVS. Wenn Sie an einem davon arbeiten, möchten Sie es natürlich lernen. Es wurde jedoch so konzipiert, dass es relativ einfach zu erlernen ist und der Funktionsumfang minimal ist. Sie können es also wahrscheinlich jederzeit und für ein bestimmtes Projekt abrufen.

Weiterführende Literatur und Ressourcen

Wir haben weitere Anleitungen, Tutorials und Infografiken zum Thema Codierung und Entwicklung:

  • CVS-Hosting: Lernen Sie die Grundlagen von CVS kennen und finden Sie einen Webhost, der dies unterstützt.
  • SVN-Hosting: Erfahren Sie nicht nur über das Hosting, sondern auch über dieses beliebte Versionskontrollsystem.
  • Git Primer, Ressourcen und Spickzettel: Erfahren Sie alles über eines der beliebtesten Versionskontrollsysteme von heute.

Würde das Internet das Ende der Welt überleben??

Haben Sie sich jemals gefragt, was eine große Katastrophe für das Internet bedeuten würde? Schauen Sie sich unsere Infografik an: Würde das Internet das Ende der Welt überleben? Es ist möglich, dass wir alle zerstört werden, aber das Internet würde weiterleben.

Würde das Internet das Ende der Welt überleben?
Würde das Internet das Ende der Welt überleben??

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Adblock
    detector